Bild

Aktuelles

Malerei

Grafik

Aktionen

Performances

Ausstellungen

Publikationen

Porträt

Links

Contact
Improvisation

Impressum

Kontakt

Greifswald tanzt

Contact Improvisation_

Foto
Impuls_ Durch eine vertiefende Selbst-­Wahr­neh­mung ist es mög­lich, die innersten Bewegungs­impulse zu er­for­schen und ihnen im Tanz Ausdruck zu ver­leihen. Die Im­pul­se entspringen dem ureigenen Rhythmus des Körpers und der Erfahrung, die in ihm abgespeichert ist. Sie hinter­lassen eine im Raum wahr­nehm­bare Spur: Be­we­gung. Ein Tanz­partner kann einen Im­puls auf­grei­fen und darauf indi­vi­duell rea­gieren. In der Be­geg­nung wird so ein Spiel mög­lich, das sowohl mit physi­ka­lischen Kräf­ten als auch mit emo­tio­nalen As­pek­ten kon­fron­tiert. Je­der Tänzer ist für sich selbst ver­ant­wort­lich. Fallen und Springen sind ge­nau­so Ele­men­te von Contact Improvisation wie Rollen, Liegen und andere Kör­per­be­we­gungen. Darüber hinaus werden möglicher­weise gestische Ele­mente wahrnehmbar, ein Kratzen, ein Schrei oder ein Lachen. Jede Be­­geg­­nung ist Improvisation und Kontakt im selben Augenblick, nichts ist ge­plant oder ein­stu­diert. Das Ein­lassen auf diesen freien Pro­zess be­günstigt die Ent­wicklung von Körper­bewusst­sein und Selbst­ge­fühl. Au­ßer­dem ist immer die Möglichkeit zum Selbst­aus­druck im per­formativen Pro­zess gegeben. Von der au­then­tischen Be­geg­nung mit dem Gegen­über kann ich mich be­rüh­ren und be­reichern lassen.
(dt.: Kontaktimprovisation) wird auch in Greifswald getanzt. Derzeit finden die Treffen in den Kunst­werk­stätten jedoch nicht statt! Bewegungs- und Ex­perimentierfreudige, die Lust auf Tanzen haben, können hier Kontakt aufnehmen: post@astridbruenner.de

Hin und wieder übertragen sich die Tanzimpulse in den öffentlichen Raum bzw. in den Aktionsraum der "Alten Bäckerei" in Greifswald. Bildmaterial zu den Aktionen im:
>> April 2017
>> Januar 2017
>> November 2016
>> August 2013
>> Juli 2013
>> April bis Juni 2013

Fotos: Rutger Matthes